Aktuelles

 

 

 

Gau-Heppenheimer Pflanzkübel leuchten in den Farben des Sommers

 

Man sieht es gleich, wenn man durch die Ortsstraßen geht oder fährt.

Die Rentnerbande des Kultur- und Verschönerungsvereins, vertreten durch Hiltrud Adam, Carmen Günther, Renate Enders, Ruth und Helmut Deforth, Otto Schunk und Klaus Krieger, waren wieder unterwegs.

Kaum sind die Eisheiligen vorbei, wird auch schon das Grau der letzten Regentage mit frischen farbenfrohen Blüten verdrängt. Der Sommer kann also kommen.

Vielen Dank für Euren Einsatz, der dieses Jahr leider der Linse meines Fotoapparates entgangen ist.

 

Text. Melanie Moritz

Der Marktplatz wird grün und bunt

 

Erneut trafen sich am Samstag, den 13. April, etwa 25 Einwohner von Gau-Heppenheim, um sich für die Wohnqualität in ihrer Gemeinde einzusetzen. Von Jung bis Alt waren sie trotz leichten Schneefalls gekommen, um über 1000 Stauden in den Beeten um den Marktplatz und entlang der katholischen Kirche in die Erde zu bringen. Ob Waldmeister, Lilien oder Prärie-Bartgras, alles wurde zwar bunt gemischt, aber nach einem akribisch ausgearbeitetem Bepflanzungsplan verteilt und unter Regie von Dorfplanerin Nathalie Franzen eingesetzt. Zum Abschluss brachten die fleißigen Helfer noch Rindenmulch aus, ehe auch diese Aktion – schon fast traditionell – bei einem Picknick mit Weck, Worscht und Woi ihren Ausklang fand, wenn diesmal wegen der  kalten Temperaturen auch Zuflucht im evangelischen Gemeindehaus gesucht werden musste.

 

 


















































Text: S.Paes
Fotos: Gerhard Paeseler


"Basement Groove" begeistern in der Kirche

 

Sie sind noch sehr jung, aber bereits sehr gut. – das haben die vier Jungs von „Basement Groove“ bei ihrem Konzert in der evangelischen Kirche Gau-Heppenheim bewiesen. Christian Heiser am Bass, Paul Neuhaus am E-Piano, Georg Reichard am Schlagzeug sowie Johannes Schwarting am Alt- und Tenorsaxophon – allesamt Schüler der Musikschule Nieder-Olm – begeisterten die Zuhörer mit Jazz Standards und Eigenkompositionen. Es war ein gelungener Auftakt für eine Reihe von Veranstaltungen, die in der renovierten Kirche geplant sind.

 

 

 






















Text: Andreas Reichard
Fotos: Melanie Moritz


In der Osterhasenwerkstatt

 

Die Gau-Heppenheimer Landfrauen veranstalteten einen Osterhasenbastelabend. Unter der Leitung von P. Moritz entstanden mit der Stichsäge wunderschöne sitzende und stehende Hasen, auch die Kinder konnten ihr Können unter Beweis stellen und hatten sehr viel Spaß. Nun ziert der ein oder andere Hase den Vorgarten oder das Wohnzimmer und hofft auf viele bunte Eier.

 

 




Text: Christiane Matthäi
Bild: Melanie Moritz



Mitarbeiter der Pflasterfirma zertreten die Beete auf dem Marktplatz. Zum Bericht geht es hier!

 

 

 

 

Die Fotos und einen Bericht von der Vorbereitung der Beete auf dem Marktplatz für die Bepflanzung finden Sie hier!

 

 





Ortsgemeinde Gau-Heppenheim - Copyright © 2013 Impressum & Datenschutz |  Kontakt